Englisch

Individuell und Flexibel

Dauer: 2-10 Stunden

Bergführer pro Stunde Buchen,

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kunden
Leider wird es für uns als Alpinschule immer schwieriger die Abgeltung der Bergführer, Canyoningführer, Bergwanderführer, Sportkletterlehrer mit der Pauschale pro Tag transparent zu machen. Gerade bei den Halbtages- und Tagestouren ist es für den Kunden meist nicht nachvollziehbar wie lange der Guide gebucht ist und warum man eine Tagespauschale bezahlen muss.
Aber auch bei den Mehrtagestouren haben wir eine sehr gute Lösung für Sie als Kunde gefunden.
 Wir haben eine Lösung für Sie, indem wir auf einen Stundensatz umstellen, wie in jeder anderen Berufssparte auch. Wir bezahlen ja einen Handwerker auch nur die Stunden, die er für uns arbeitet oder wenn wir das Auto in der Werkstatt haben, auch nur die Zeit, in der der Mechaniker das Auto repariert.
Auch bei uns können Sie in Zukunft den Guide pro Stunde buchen und pro Stunde bezahlen, die er von Ihnen in Anspruch genommen wird.

Die Vorteile für Sie:
- Der Guide wird für die Stunden bezahlt, für die er mit Ihnen unterwegs ist
- Sie entscheiden bei Tagestouren wie lange Sie unterwegs sein möchten und bezahlen genau diese Stunden.
- bei Mehrtagestouren werden die Stunden berechnet, die der Guide mit Ihnen von Hütte zu Hütte unterwegs ist oder noch Tourenplanung oder Ausbildung macht.
- Sie müssen nicht mehr auf eine größere Gruppe warten
- Es gibt für Sie kein hin und her welche Tour, Berg oder Route Sie machen möchten. Ob bei leichten Touren oder Schwierigeren, Sie bezahlen den Guide immer nur so lange, wie Sie den Guide in Anspruch nehmen.
- Sie möchten die Natur genießen und sich Zeit nehmen, eine schöne Tour erleben, kein Problem, der Bergführer nimmt sich die Zeit für Sie.
- auch wenn Sie sehr fit und eine gute Ausdauer haben, die Tour in weniger Zeit absolvieren wie angegeben, müssen Sie nicht mehr die Tagespauschale bezahlen wie bisher.
- bis jetzt mussten Sie immer auf eine Gruppe warten, bis die Tagespauschale günstiger wird, nun können Sie selber entscheiden, ob der Stundensatz von einem Bergführer für Sie gerechtfertigt ist.
- bei Klettertouren oder Mehrseillängen wird nicht wie bisher ein Halb- oder Tagessatz berechnet, sondern nur noch die Stunden, die Sie mit dem Bergführer unterwegs sind.
Warum buchen Sie einen Bergführer:
- Er ist für Ihre Sicherheit verantwortlich
- Trifft Entscheidungen über die Sicherheit für Sie
- Entscheidet, ob es möglich ist diese Tour zu machen
- Wettertechnisch
- Objektive Gefahren
- Subjektive Gefahren
- Trifft Entscheidungen über Lawinengefahren
- ermöglicht Ihnen eine schöne Abfahrt
- ohne viele Spuren
- mit Pulverschnee
- usw.
- Plant die gewünschte Tour für Sie
- Plant Ausweichtouren für den Fall, dass die gewünschte Tour nicht machbar ist
- Trifft Vorkehrungen für die Übernachtung
- Usw.

Auch wir Bergführer müssen mit der Zeit gehen und nicht an Sachen festhalten, die seit Jahrzehnten so gemacht worden sind.
Wir müssen transparent und fair gegenüber unseren Kunden bleiben.

Aktuelle Touren / Anschlussmöglichkeit

News

Newsletteranmeldung