Englisch

Winnebachseehütte, 2.362m

Dauer: 4 Tage

1. Tag: Wir gehen von Gries im Ötztal (1692m) zur Winnebachseehütte auf 2362m, der Aufstieg wird ca. 2,5h dauern bis wir die kleine aber gemütliche Hütte erreicht haben. Dann werden wir uns eine kleine Pause gönnen und die Lager besichtigen, ist das alles erledigt packen wir noch einmal einen kleinen Rucksack und begeben uns auf den Gänsekragen (2915m) geh zeit ca. 3h. Der Abstieg folgt über denselben Weg wie der Aufstieg, nun steht uns nur noch eines bevor, der gemütliche Hüttenabend.

2. Tag: Von der Winnebachseehütte (2362m) zum Winnebachjoch (2788m) und auf den Winnebacher Weißenkogel (3160m ist ein vergletscherter Gipfel, Steigeisen erforderlich). Geh zeit von der Hütte aus ca.5h. Abstieg über denselben Weg bis zum Winnebachjoch und über einen Wanderweg zum Westfalenhaus (2273m).

3. Tag: Vom Westfalenhaus (2273m) gehen wir zur Münsterhöhe und Zischgenscharte (2930m), wer noch möchte kann auf den naheliegenden und nicht schwierigen Schöntalspitz (3008m), geh zeit ca. 4-5h. Abstieg über einen noch kleinen Rest von Gletscher (Zischgelesferner) zur Pforzheimer Hütte (2308m). Hier haben wir einen kurzen Gegenanstieg von 200hm.

4. Tag: Die letzte Tour ist gegenüberliegend der Hütte hinauf zum Sattelljoch (2734m) und Lampsenspitz (2875m), geh zeit ca. 4h Abstieg ins Lisenstal nach Praxmar wo wir mit dem Taxi zurück nach Längenfeld fahren.

Aktuelle Touren

News

Newsletteranmeldung