Englisch

Sulden Runde

 18. Mär
  - 22. Mär
 Sulden
 

1.Tag: Von Sulden bei der Bergbahn Talstation (1916m) fahren wir mit den Lift bis unterhalb der Hint. Schötaufspitz zum Madritschjoch auf 3113m anschließend fahren wir durch das Madritschtal zur Zufallshütte (2265m)

2.Tag: Aufstieg zur Marteller Hütte (2610m) und weiter über den Hohenferner zur Köllkuppe (3326m) und zurück zur Marteller Hütte.

3.Tag: Von der Marteller Hütte über den Zufallferner oder den Fürkeleferner zum Monte Cevedale (3769m). Wenn möglich kann man über den Palon De Lamare 3685m auf die Rif. Branca (2487m) Abfahren.

4.Tag: Tour durch das Tal Vaz Di Bosole zum Gipfel M. Pasquale (3448m) Abfahren über den Gletscher Vedretta Di Cedec zur Rit. Pizzini (2700m).

5.Tag: König–Spitze (3851m), die König–Spitze ist nur mit einer kleinen Gruppe möglich das heißt maximal 3 Personen. Man hat hier aber natürlich auch noch andere gute Tourenziele. 6.Tag: Von der Rif. Pizzine (2700m) über die Rif. Casati (3254m) zur Suldenspitze (3376m). Abfahrt über den Sulden Ferner zur Schaubach Hütte (2581m) und zurück nach Sulden.

Man kann natürlich auf dieser Tour jederzeit ein Tag verkürzen oder auch verlängern.

Aktuelle Touren

News

Newsletteranmeldung